Kategorie: Fotos im Beitrag

Unüblich an einem Sonntag und zudem bei eisigen zwei Grad über Null empfingen die Saarmunder D-Junioren die SG Michendorf II zum Derby. In einem recht ausgewogenen Spiel schenkten sich Gäste und Gastgeber nichts. Die Angriffe unserer Jungs wurden jedoch meist durch ungenaues oder fehlendes Passspiel frühzeitig unterbrochen, so dass es nicht gelang zwingende Chancen herauszuarbeiten.

Letztendlich konnten sich beide Mannschaften dennoch in der ersten Halbzeit mit einem Tor für ihre Anstrengungen belohnen. In der 16. Minute konnte Matti einen von Tjalf hinter den zweiten Pfosten hereingegebenen Eckstoß ins lange Eck verwandeln. Nach einer nur dreiminütigen Führung schafften es die Saarmunder nicht, den Ball sicher aus der eigene Hälfte rauszuspielen und Michendorf nutze die Gelegenheit für den Ausgleich mit dem es in die Kabine ging.

image2 image3 image4

Weiterlesen »

In der dritten Pokalrunde trafen wir auf den Gegner des letztes Staffelspieltages und hofften, dass die Jungs ihre Leistung bestätigen könnten.

Die Jungs starteten gut ins Spiel, aber auch dem RSV war deutlich anzumerken, dass sie sich für die Niederlage der letzten Begegnung revanchieren wollten. Doch trotz geringer Überlegenheit zu Beginn der Partie, gelang es den Gästen nicht zwingende Chancen zu erarbeiten, so dass sich das Spiel auf Augenhöhe fortsetzte. Im Angriff spielten unsere Jungs schönen Kombinationsfussball und die Abschlüsse konnten nur durch die starke Leistung des generischen Torwartes nicht erfolgreich umgesetzt werden.

Kurz vor der Halbzeit setzte sich Tjalf mit deutlich sichbarem Zug zum Tor in einer Einzelleistung gegen die Gegner durch und konnte die mittlerweile verdiente 1:0 Führung erzielen mit der es in die Kabine ging.

foto1 foto2 foto3

Weiterlesen »

Treffpunkt bei Nieselregen kurz nach 8 Uhr in Stahnsdorf ist wahrscheinlich für keinen der ideale Start ins Wochenende, aber Fußball ist bekanntlich kein Schönwettersport…

Pünktlich zu Spielbeginn wurde der Regen stärker und die Jungs taten sich schwer, richtig ins Spiel zu kommen. Die Pässe waren teilweise ungenau, das Zusammenspiel funktioniere nicht und wirkte noch unstrukturiert. Trotz dessen ließen sie sich selten aus der Ruhe bringen und sie spielten auf Augenhöhe mit dem Gegner.

dsc00020 thumb_dsc00018_1024

Weiterlesen »

Nach dem ärgerlichen kurzfristigen Spielausfall in der Staffel am Samstag wegen Rückzug der Spgm. Caputh/Seddin wollten unsere Jungs heute um so mehr den Saisonfehlstart mit der 1:5 Niederlagen gegen die SG Michendorf I vom letzten Wochenende vergessen machen.
Die Jungs kamen super ins Spiel und machten von Anfang Druck nach vorn. Bereits in der zweiten Minute gelang es Tjalf sich nach einem Zuspiel von Leo durchzusetzen und das 1:0 zu erzielen. In der dritten Minute legte er direkt nach und erhöhte auf 2:0.

thumb_dsc00015_1024

Das Geschehen spielte sich hauptsächlich in der Hälfte des Gegners ab, der sich jedoch durch gut gelaufene Konter ab und an gefährlich unserm Tor näherte. Nach einer Ecke des des SV Ruhlsdorf II und gutem Einlaufen der Spieler verkürzten diese auf 2:1. Eine Minute später traf Tjalf erneut und kurz darauf verkürzte der Gegner zum Halbzeitstand auf 3:2.
Das Spiel änderte sich in der zweiten Halbzeit kaum; weiter arbeiten die Jungs unermüdlich mit guten Spielzügen nach vorn. Nach einer flach in den Rückraum gespielten Ecke und einem direkten Rückpass folgte eine Hereingabe in den Strafraum, die Lukas mit einen Kopfball zu einem Tor verwandelt konnte.
Ein unglückliches Eigentor des Gegners führte zum 5:2 und kurz vor Schluss konnte Justus auf den Endstand 6:2 erhöhen.
Mit einen Ballbesitz von mehr als 70% und einer sowohl kämpferisch als auch technisch guten Mannschaftsleistung begeisterten die Jungs die Zuschauer und auch bei den Trainern sah man zufriedenen Gesichter. Es bleibt die Zuversicht, die Leistung am nächsten Staffelspieltag zu bestätigen.

Es spielten: Tjalf (C), Leo, Kai, Justus, Lukas, Jill, Gustav, Bastian, Anton, Louis und Matti
Es trafen: Tjalf (3), Justus (2), Lukas (1)

Weiterlesen »

Perfekt ausgestattet startet unsere E- und D-Jugend in die Saison 2016/2017. Wir bedanken uns bei den Sponsoren Guido Kachel “Restaurant Philippsthal” und Tomasz Fröhlich “Pension Fröhlich“.

image1

Weiterlesen »

Im zweiten Derby der Saison konnte sich die zweite Mannschaft mit einem 1:2 gegen die SG Schenkenhorst durchsetzen und somit auf Platz 6 der Tabelle aufrücken. In der nächsten Woche wartet mit der SG Michendorf III gleich der nächste Derbygegner!

img_3993

Weiterlesen »

Am ersten Spieltag der neuen Saison ging es ins nah gelegene Schenkenhorst, wo deren 1. E-Jugend Mannschaft auf uns wartete. Bei ungemütlichen Wetterverhältnissen begannen unsere Saarmunder Jungs druckvoll nach vorne zu spielen und gingen folgerichtig durch Franz in Führung. Fast im Gegenzug konnten die Gegner jedoch ausgleichen. Davon ließen sich unsere Saarmunder nicht beirren und begannen nun sich immer wieder munter durch das Mittelfeld zu kombinieren. In Minute 10 war es dann wieder Franz, der ein Missverständnis von Torwart und Verteidiger ausnutzte und zum 1:2 einschob. In den folgenden Minuten gab es Chancen auf beiden Seiten bis ein Schenkenhorster im Mittelfeld zu viel Platz bekam und zum 2:2 ausglich. Kurz vor dem Halbzeitpfiff konnte sich noch Tim im Tor auzeichnen, indem er mit einer Fußabwehr eine “eins gegen eins” Situation klären konnte und einen Rückstand verhinderte. Somit ging es mit einem 2:2 in die Kabine.

dsc_0016

Mit einem guten Gefühl und hochmotiviert kamen unsere Saarmunder aus der Kabine und ließen sich auch vom immer stärker werdenden Regen nicht stören. Jedoch kamen die Schenkenhorster nach einem Abspielfehler im Spielaufbau  zu ihrer ersten Chance in Hälfte zwei, welche sie auch gleich nutzten. Somit stand es 3:2. Sich davon nicht entmutigen lassend versuchte Saarmund weiter mit Druck nach vorne zu spielen und drängte auf den Ausgleich. Nach einem herrlichen Pass von Gramos blieb Jason vor dem Tor eiskalt und schob lässig zum 3:3 ein. Gramos markierte nun seine dritte Torvorlage in diesem Spiel und war immer wieder der Motor für Angriffe nach vorn.

Schon drei Minuten später war es wieder Franz, der sich über die linke Seite durchtankte und mit einer schönen Bogenlampe ins lange Eck abschloss. Auch bis zum nächsten Tor mussten die Zuschauer nicht lange warten. Ein Angriff der Schenkenhorster wurde im Mittelfeld abgefangen und über Noel landete der Ball bei Gramos, der seine Leistung nun auch mit einem Tor krönen konnte. Kurz nach diesem Tor musste das Spiel aufgrund eines drohenden Gewitters unterbrochen werden. Diese zusätzliche Pause tat der Spielfreude der Saarmunder keinen Abbruch und nach Wiederaufnahme des Spiels konnte nun auch Jan ein Tor erzielen. Die Schenkenhorster versuchten danach noch einmal alles, um ein wenig Ergebniskosmetik zu betreiben, jedoch stand die Saarmunder Defensive felsenfest und ließ hinten nichts mehr anbrennen.

Nach einer mannschaftlich geschlossenen und auf allen Positionen überzeugenden Leistung freuten sich die Saarmunder über die ersten drei Punkte. So kann es  in der kommenden Woche zuhause weitergehen.

Es spielten: Tim – Lucas – Oli – Erik – Jakob – Gramos – Franz – Jan – Noel – Jason

Weiterlesen »

Am 3. Spieltag der Kreisoberliga Havelland konnte die SG einen 2:1 Erfolg gegen Juventas Crew Alpha feiern. Der Sieg bei hitzigem Wetter lässt die Mannschaft mit 3 Punkten auf Tabellenplatz 6 vorrücken.

 

img_3980 img_3981

Weiterlesen »

In Anlehnung an den gleichnamigen Kinofilm erlebten 60 Mädchen und Jungen im Alter von 5 bis 15 Jahren ein dreitägiges Fußballerlebnis der besonderen Art in Saarmund. Nach erfolgreich abgeschlossenem Casting wurden Teams in Helden, Unbezwingbare und Kämpfer eingeteilt. Drei Tage lang wurde trainiert im Hexenkessel, im wilden Wald und der Geheimhalle.

Wilde-Kerle-Camp_076

Weiterlesen »

Trotz einer Niederlage am letzten Spieltag gegen den Staffelsieger aus Caputh blickt die E-Jugend auf eine besondere Saison zurück. Nach einer erfolgreichen Rückrunde beendet die Mannschaft die Saison mit 28 Punkten und +32 Toren auf Platz 5.

DSC_0404 DSC_0676

IMG_4633 Bildschirmfoto 2016-06-19 um 10.12.04

Die E-Jugend Eltern möchten sich an dieser Stelle mit einem offenen Brief bei Trainer Philipp Limberger bedanken:

WIR SAGEN DANKE!!

Lieber Philipp,

wir, die Eltern der E-Jugend-Spieler 2015/2016, bedanken uns bei dir für eine tolle Saison!

Du hast mit unseren Jungs eine Mannschaft geschaffen, die den Begriff „Mannschaft“  mehr als verdient, in der jeder auf jeden Rücksicht nimmt, jeder die Stärken und Schwächen des anderen kennt, schätzt und akzeptiert. Jeder einzelne von ihnen hat seinen Platz in der Mannschaft und bei dir gefunden. Wir sehen dies nicht als selbstverständlich an und wissen um den großen Anteil, den du dazu beigetragen hast!! Du hast jeden von unseren Jungs mit der für ihn richtigen Art zu Bestleistungen ermutigt und seine persönliche Weiterentwicklung gefördert.

Danke für die Zeit und die Nerven, die du für unsere Jungs geopfert hast und dass du immer bereit warst, ihnen auf Augenhöhe zu begegnen.

Wir freuen uns darauf, uns in derselben Konstellation in der Saison 2017/2018 wiederzusehen! Versprochen: Dann lassen wir die Hinrunde weg und fangen gleich mit der Rückrunde an 😉

Es spielten für dich: Oliver Richter, Noel Weiß, Franz Marzahn, Louis Kuhlow, Anton Lieske, Marvin Brüggemann, Jan Archut, Gramos Rexha, Tobi Olenyk, Nils Kristen, Gustav Schramm und Matti Wenzel

Weiterlesen »

Mit einem wahren Feuerwerk beendet die D-Jugend die Saison 2015/2016. Ein 0:19 Sieg über den Teltower FV IV sichert den Staffelsieg in einer Top Saison mit einem Torverhältnis von 202:16 in 20 absolvierten Spielen.
Mit der Pokalübergabe durch den Staffelleiter wurde das ganze zum heutigen Training offiziell. Einen Herzlichen Glückwunsch an Spieler und Trainer.

Alle Ergebnisse, sowie den Schlussstand der Tabelle gibt es hier.

staffelsieg

Weiterlesen »

Am vergangenen Wochenende endete die Spielzeit 2015/2016 mit einem 7:1 Erfolg der 1. Männermannschaft zuhause gegen Empor Schenkenberg. Beide Männermannschaften beenden die Saison auf Tabellenplatz 9 der jeweiligen Staffel. Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, Fans und Sponsoren für die Begleitung während der Saison und ermutigen alle, die Lust auf Fußball haben in der nächsten Saison einfach mal Dienstags oder Donnerstags zwischen 19:00 und 21:00 Uhr auf dem Sportplatz vorbeizuschauen.

Am Sonntag wurde außerdem unser langjähriger Platzwart Manfred Kulbe aus dem Dienst verabschiedet. Wir bedanken uns bei Mampit für die vielen Jahre der guten Arbeit und hoffen, dass er uns noch lange als Gast bei den Heimspielen erhalten bleibt.

Manne2 MF_buelth

MF_vectron Halbzeit

Weiterlesen »

Auch die Anreise zum vorletzten Punktspiel gestaltete sich aufgrund der Sperrungen wegen des Schlössermarathons und der spontaner Verlegung des Spielortes von Glindow auf die Insel von Werder äußerst schwierig.
Bei heißen sommerlichen Temperaturen konnten sich unsere Jungs mit Unterstützung zweier Spieler des SV Rehbrücke 05 gegen den Werderaner FC III sicher durchsetzen.
Aus acht Rückrundenspielen konnten unsere Jungs nunmehr 6 Siege, 1 Unentschieden erarbeiten und mussten nur 1 Niederlage hinnehmen. Glückwunsch an die Jungs und den Trainer!!!! Daher blicken wir heute auch nur auf die Rückrundentabelle (Foto).

unnamed (3)

Wir sind gespannt, welche Hindernisse die Anreise zum letzten Auswärtsspiel nach Caputh bereithält. Die Jungs sind jedenfalls mehr als bereit den Tabellenführer Caputher SV noch ein wenig zu ärgern.

unnamed (2) 

Weiterlesen »

Nach schwieriger Anreise aufgrund langer Staus zeigte sich die erste Halbzeit bei den hohen Temperaturen recht ausgeglichen und mit wenig Spannung.

In der zweiten Halbzeit fand das Spiel, mit zunächst Louis vorne, fast nur noch in der Seediner Spielhälfte statt und es war nur noch eine Frage der Zeit, wann der Saarmunder Führungstreffer folgen würde. Ein hoher Abstoß der Seediner Torwarts den Matti instinktiv erläuft und mit einem Volley-Traumtor im langen Eck unhaltbar versenkt.

Der stets tolle Zusammenhalt der Mannschaft wird nun durch durchdachte Spielzüge, schöne Kombinationen und Spielverlagerungen aller Spieler deutlich gemacht. Und so kommt zwangsläufig die Zeit des unermüdlichen Kämpers Gustav, der jeweils am Fünfmeterraum nachsetzt und erst per Kopf und wenig später mit langem Bein zur beruhigenden 0:3 Führung vollendet. Das vierte Auswärtstor erarbeitet sich Jan, indem er sich über halb rechts durchsetzt und den Ball flach unten ins kurze Eck schießt. Dem Gastgeber gelingt kurz vor Schluss noch der verdiente Ehrentreffer.

Fazit: Super Leistung, insbesondere im zweiten Spielabschnitt, in dem unsere Jungs das Spiel klar dominierten und sowohl defensiv als auch im Spiel nach vorne überzeugten.

DSC_0128

Weiterlesen »

Heute mal kein Training hieß es, denn der D-Jugendtrainer organisierte für die Jungs der E und D einen Ausflug nach Berlin. Ziel war eine geführte Tour durch Olympiastation. Neben vielen Historischen Informationen, durch die Tourguides, durften unteranderem die Spielerkabinen und der Presseraum besichtigt werden. Und nicht zu vergessen der Innenraum bis zum heiligen Rasen auf dem noch vor wenigen Tagen das Pokalfinale statt fand. Eine rundherum gelungene Veranstaltung.

olympiastadion

Weiterlesen »